Mittelalter-Fantasy Roleplay Server
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginServerkarte

Teilen
 

 streiffi's Rp-Guide

Nach unten 
AutorNachricht
streiffFaRo
Moderator
streiffFaRo

Anzahl der Beiträge : 43
Punkte : 124
Anmeldedatum : 15.03.19
Alter : 17
Wohnort : Schweiz

streiffi's Rp-Guide Empty
BeitragThema: streiffi's Rp-Guide   streiffi's Rp-Guide I_icon_minitimeMo Jul 08, 2019 5:07 pm

Vorwort
Ich denke und hoffe, dass nach diesem Guide einige Leute ihr Roleplay verbessern können. Ich selbst kann auch noch einiges in diesem Bezug lernen, doch möchte ich nicht behaupten, dass ich schlecht bin im Roleplay. Hier sind einfach einige Tipps und Tricks die ich selbst gelernt habe und euch weitergeben möchte. Möglicherweise habt ihr selbst noch Ideen und Vorschläge, schreibt diese bitte einfach in Form eines Kommentars unter diesen Beitrag.

1. Vertraut sein mit dem eigenen Charakter
Wichtig im Kopf zu behalten ist, dass es sich hier nur um ein Spiel handelt und jeder nur eine Rolle übernimmt. Greift also niemand persönlich im Discord oder so an nur weil ihr mit dieser Person im Rp nicht klarkommt. Auch ihr übernehmt nur eine Rolle um dies überzeugend zu machen solltet ich euch schon bevor ihr die erste Roleplayhandlung tätigt euch fragen:
-Wie heisst euer Char?
-Wie sieht er aus?
-Woher kommt er/Was ist seine Geschichte?
-Was sind seine Ziele?
Letzteres ist eines der wichtigsten Punkte da ihr euch an dem orientiert. Ist euer Char nun jemand dem Moral und Sitte nicht viel bedeutet oder Handelt er streng nach dem Prinzip der Ehre und Gerechtigkeit. Auch sollte euch bewusst sein, dass sich diese «Ziele» immer auch mal ändern könne. So kann es zu schicksalhaften Schlachten kommen nachdem ihr das Schwert nicht mehr anfassen wollt oder etwas in der Art. Eine gute Art um immer, auch nach einer Pause von vielleicht 2 Wochen, auf dem neusten Stand zu sein ist es sich Notizen zu machen. Grundsätzlich ist das vom System nicht anders als ein anderes Rollenspiel. So unterteile ich meine Rp-Stränge immer in Haupt- und Nebenquests. Manchmal notiere ich mir auch Orte die ich einmal wieder besuchen will oder die guten Loot bieten. Das macht alles etwas leichter. Abschliessend kann man hier noch sagen, dass ihr einfach konsistent bleibt was euren Char angeht und solltet ihr keine Lust mehr darauf haben, beginnt einen neuen.

2. Allgemeines Verhalten
Um Roleplay zu betreiben braucht ihr in erster Linie eine Person mit der ihr sprechen könnt. Da empfiehlt es sich vor allem ab Abend auf den Server zu gehen. Die Hochzeiten sind etwa von 20:00-23:00. Begebt euch dann an öffentliche Plätze wie Nagorith um Spieler zu finden. Nutzt tendenziell möglichst jede Gelegenheit um RP zu machen, diese Gespräche müssen nicht immer lang und interessant sein. Es kann auch nur einen Gruss an eine entgegenkommende Person sein. Solltet ihr aber nun doch in ein intensiveres Gespräch mit einem oder mehreren Personen verwickelt sein, lasst den Leuten Zeit zum Schreiben. Nicht jeder ist gleich schnell und so benötigen einige Leute länger zum Schreiben ihrer Antwort. Um zu signalisieren, dass ihr momentan nicht am Schreiben seid könnt ihr euren Kopf immer mal wieder leicht bewegen oder das Item in der Hotbar ändern. Zu beachten ist auch noch, dass nur weil Beleidigungen im RP erlaubt sind sollte keinen inflationären gebrauch davon gemacht werden. Auch wenn ihr einen unfreundlichen Char verkörpert will keiner mit einem Arsch spielen.

3. Chats sinnvoll nutzen
Da der Chat das Mittel Nummer eins für gutes Rp ist, ist es wichtig diesen gut zu beherrschen und sich damit auszukennen. So könnt ihr nicht nur Sachen in der direkten Rede sagen, sondern auch Aktionen eures Charakters signalisieren und Gedanken ausdrücken. Aktionen schreibt man in *x* Sternchen und Gedanken in [x] eckige Klammern. Wollt ihr etwas ausserhalb des Roleplays kommunizieren so benutzt ((x)) zwei normale Klammern. Um ein dynamisches Gespräch zu haben solltet ihr, falls es sich anbietet, zwischen den Channels wechseln. Nehmt für geheimere Sachen den leise Channel und wenn ihr neu in eine grössere Stadt kommt den Rufen Channel. Für Legenden ist es möglich auch farbig und formatiert zu schreiben. Dies ist möglich mit (& + Farbcodenummer) die jeweiligen Farbcodenummern sind hier ersichtlich: https://minecraft-de.gamepedia.com/Formatierungscodes
Die wohl bekanntesten und gängigsten sind rot (&4), gold (&6), fett geschrieben (&l) und kursiv (&o). Es ist so üblich als das Wort in der alten Sprache in rot geschrieben werden und Sachen wie Zitate oder Lebensweisheiten in kursiv. Einige Leute schreiben Namen von Waffen, Haustieren oder Städten in Gold. Die normale Chatfarbe ingame ist grau (&7). Solltet ihr sehr lange Nachrichten verfassen trennt diese mit einem > am Ende, damit signalisiert ihr, dass ihr mit eurer nächsten Nachricht zur letzten noch anknüpfen wollt. Um den mittelalterlichen Style aufrecht zu erhalten solltet ihr auch auf ältere Worte zurückgreifen. Dies ist eine Seite bei der älteren Begriffen erklärt werden, dass ihr auch solche benutzen könnt: https://www.burgen-web.de/redewendungen.htm

4. Items fürs Rp
Manche Items eignen sich dank unserer Vorstellungskraft ganz gut fürs Rollenspiel, so möchte ich euch einige Gegenstände zeigen und erklären warum es ratsam ist diese bei sich zu haben. Erstmal solltet ihr euch bewusst sein, dass ihr nicht immer alles bei euch führen solltet. Unterscheidet deshalb zwischen eurem Farming- und Roleplayinventar. Da dies kein Farmingguide ist werde ich hier nicht weiter darauf eingehen. In eurem Roleplayinventar solltet ihr neben den essenziellen Sachen (Essen, Rüstung, Waffen, Werkzeug) immer auch noch einige andere Sachen mit euch führen. Zuerst möchte ich euch noch erklären warum ich Werkzeuge zu den essenziellen Gegenständen zähle. Es ist zwar verboten zu griefen und in der Rp-Welt zu farmen doch könnt ihr auch immer etwas zur tiefe und dem Detailgrad der Welt beitragen. Ich und Vald1 haben vor kurzem zum Beispiel einen Baum auf die Strasse gelegt. Persönlich habe ich auch schon einige Ruinen und Monumente auf meinen Reisen gesehen. Ihr müsst bei solchen Strukturen nicht wohnen doch bieten sie eine Abwechslung für Reisende. Zu beachten ist nur dass diese gut und schön aussehen, hier sollte jeder seine eigenen Baukünste beurteilen und eigentlich weiss man auch ob man nun gut bauen kann oder nicht. Weiterhin empfehle ich folgende Items:
-Papier: Eines der besten Items, wenn es um Orientierung und finden neuer Orte geht. Ihr gebt im Rp vor, dass dies eine Karte von Aegoirn ist und die Person gegenüber soll euch doch bitte den Ort xy auf der Karte zeigen. So könnt ihr ohne Metagaming gewisse Städte finden solange ihr jemanden trefft der den Ort bereits kennt. Aber das Papier kann auch noch anders verwendet werden. So kann dies auch als Bandage herhalten und ihr könnt jemanden mit einer Verletzung oder nach einem Sturz assistieren.
-Fackel: Gerade wenn man einen Shader verwendet sorgt dies für Atmosphäre. Da empfiehlt es sich beim Eindunkeln einfach mit einer gezogenen Fackel durch die Städte und Wälder zu gehen.
-Bargeld: Es kommt immer besser, wenn ihr kleine Zahlungen von Dienstleistungen mit Goldklumpen auszahlt als einfach mit dem /pay Befehl. Ich selbst trage immer von 10-50 Drachmen bei mir.
-Buch&Feder: Es wird öfters vorkommen, dass ihr Briefe bekommt, so empfiehlt es immer selbst noch ein Buch&Feder mit sich zu führen um eine Antwort geben zu können.
-Angel: Wenn ihr euch mit jemandem verabredet habt und noch auf die besagte Person warten müsst könnt ihr diese Zeit gut mit Angeln überbrücken.
-Transportmittel: Darunter fallen Items wie Sattel, Leinen und Boote. Ihr müsst nicht mal ein Pferd mitbringen, meist rennt man zufällig in Pferdeherden und dann hat man schon die Möglichkeit sich schneller und bequemer zu bewegen. Das Boot erklärt sich wohl von alleine warum man es dabeihaben sollte.

5. Befehle
Wie im Punkt Chat schon angemerkt solltet ihr die verschiedenen Chats nutzen. Um alle Chats zu sehen musst ihr jedem einmal beigetreten sein. Das GUI ruft ihr mit /chat auf. Eine schnellere Variante ist /ch (gewünschter Channel) mit diesem Befehl werdet ihr direkt in den gewünschten Channel versetzt ohne dass das Menü aufpoppt. Mit /ch leave (gewünschter Channel) verlasst ihr einen Channel, so dass ihr ihn nicht weitersehen könnt. Dies ist nützlich, wenn viel im Global geschrieben wird während ihr Rp machen wollt. Auch Befehle wie /sit oder /lay sind immer mal wieder interessant zu nutzen. Mit diesem könnt ihr euch hinsetzen oder hinlegen. Bei /lay ist zu beachten, dass für den ausführenden Spieler alles normal bleibt, doch alle anderen sehen ihn liegen. Mit dem erneuten Eingeben des Befehles wird dieser wieder annulliert. Solltet ihr einen neueren Charakter haben nutzt /name um euren Namen zu verstecken. So denkt auch die Person mit der ihr grade Rp macht daran, dass sie euch noch nach eurem Namen fragen muss, dies geht gerne einmal vergessen. Denkt daran, dass ihr nicht mit verstecktem Namen im Global schreibt!

6. Persönliche Rp-Erfahrung verbessern
Ich empfehle jedem mittelalterliche Musik oder etwas in dieser Art im Hintergrund laufen zu lassen, es sorgt für eine gute Atmosphäre und motiviert auch um aktiv Roleplay zu betreiben. Für Legenden ist es auch möglich im Dirscord ein Bot zu starten welcher allen im Channel, insofern es gewünscht wurde, bereichert. Auch Shader möchte ich euch nahelegen. Mit Schatten und Lichteffekten wird alles gleich viel realistischer und es fühlt sich ganz anders an. Falls euer Spiel dann aber nicht mehr flüssig läuft ist dies auch ärgerlich, dann würde ich euch ein gutes Texturen pack empfehlen.

Schlusswort
Ich hoffe, dass einige Tipps euch weiterhelfen konnten und wenn ihr noch fragen habt lasst es mich bitte wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
streiffi's Rp-Guide
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Aegorin :: OffTopic :: Diskussionen-
Gehe zu: